Fachberatung Trauerfeier

BLOG

Orte die gut tun – Zukunft unserer Friedhoefe – Buchempfehlung

19. November 2012

Wie müssen Friedhöfe und Grabstätten gestaltet werden, um hilfreich für die Trauerbewältigung zu sein? Wie wird der Friedhof  zu einem Ort, der „gut tut“?

Der Leitfaden  von Günter Czasny ist in erster Linie für Entscheidungsträger gedacht, die mit durchdachten und erprobten Konzept den Veränderungen auf dem Friedhof entgegenwirken wollen. Veränderungen, die mit wenigen Stichworten skizziert sind: Trend zur Feuerbestattung, zu Urnengräbern, riesigen Freiflächen, alternativen Begräbnisorten, in der Folge davon Drehen an der Gebührenschraube – was die „Friedhofsflucht“ weiter fördert.

Orte, die gut tun – Zukunft unserer Friedhöfe

Die Friedhofsträger müssen sich etwas einfallen lassen, wenn sie dieser Entwicklung gegensteuern wollen. Analysieren, Bewerten, Lösungen finden. In diesem Dreischritt geht das Buch voran. Hilfreich sind die Projektbeispielen, die praktikable und leicht umsetzbare Lösungsansätze aufgezeigen. Als wichtigste Erkenntnis steht am Ende, dass in Zukunft vermehrt Grabfelder geschaffen werden müssen, die von der Grabpflege entpflichten und dennoch Trauerrituale zulassen. Fotos, Zeichnungen und Modellstudien veranschaulichen das Konzept. Neben den Friedhofsträgern geben die Beispiele auch Steinmetzen und anderen Gewerken auf dem Friedhof Anregungen für die Friedhofs- und Grabgestaltung vor Ort.

Aus dem Inhalt:

  • Problemsituation Friedhof
  • Trauerverhalten
  • Veränderte Anforderungen an die Friedhofsträger und die am Friedhof tätigen Gewerke
  • Probleme mit zunehmenden Freiflächen
  • Grabstättenkonzepte
  • Umsetzungsbeispiele
  • Handlungsempfehlungen

Orte, die gut tun – Zukunft unserer Friedhöfe
1. Auflage, Format 30,5 x 21,5 cm, 69 Seiten, zahlreiche farbige Abbildungen
ISBN 978-3-87188-234-0

Das Buch ist direkt erhältlich beim Ebner-Verlag (Anm. 9.2.2014 Link nicht mehr verfügbar)
Preis 17,50 EUR (inkl. Versandkosten)

versandkostenfrei bestellen: Orte, die gut tun

Über die Autorin

Über die Autorin

Birgit Aurelia Janetzky bietet Fortbildungen für Berufsgruppen im Bereich Sterben, Bestattung und Trauer. Sie hält Vorträge und schreibt Artikel für verschiedene Fachzeitschriften. Als Social-Media-Managerin und Expertin für die Themen digitaler Nachlass und Trauer im Internet berät sie Unternehmen und Organisationen, und begleitet Projekte an der Schnittstelle von #Mensch #Tod #Internet.
Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Ich freue mich, wenn Sie ihn mit anderen teilen.

Weitere interessante Beiträge