Fachberatung Trauerfeier

BLOG

Der Titanic-Trauerreden-Bausatz

15. Juni 2010

„Titanic“, was war das nochmal? Nicht nur ein unvergessliches Kinoerlebnis, der seinen ersten Rang als erfolgreichster Film gerade an „Avatar“ abgegeben hat.

 

Titanic heißt auch das Sartiremagazin, das mir immer ein wenig zu bissig war, als dass ich zur Stammleserin aufgestiegen wäre. Jetzt hat Titanic online eine Vorlage für die Trauerreden geschaffen, die Karl-Theodor zu Guttenberg, unser Bundesverteidigungsminister, immer häufiger zu halten hat. Er muss anlässlich des Begräbnisses deutscher, in Afganistan getöteter Soldaten, sprechen. Die online-Vorlage gibt die Auswahl zwischen jeweils drei alternativen Satzbausteinen. Mein Test hat ergeben:

Verehrte Trauergemeinde, liebe Angehörige, werte Zaungäste von der Presse,

wir stehen hier voller Schmerz vor den Särgen der vier gefallenen Soldaten, die am vergangenen Dienstag einem heimtückischen Hinterhalt zum Opfer fielen.

Gerade erst, vor 3 Stunden, haben wir erschüttert Abschied genommen von 3 tapferen Kameraden; nun müssen wir es schon wieder –so lästig das für mich als Funktionsträger mit vollgestopftem Terminkalender auch ist …

Passend zur eigenen politischen Überzeugung gelingt die Trauerrede von harmlos bis … wie gehabt, bissig.

… Ruht also in Frieden, Soldaten, und seid in Gottes Segen. Wir werden euch erst kurz nach unserem übereilten Abzug in 3 Jahren vergessen.

Wer sich selbst einmal als politischer Trauerredner versuchen will findet den Trauerreden-Bausatz hier.

Über die Autorin

Über die Autorin

Birgit Aurelia Janetzky bietet Fortbildungen für Berufsgruppen im Bereich Sterben, Bestattung und Trauer. Sie hält Vorträge und schreibt Artikel für verschiedene Fachzeitschriften. Als Social-Media-Managerin und Expertin für die Themen digitaler Nachlass und Trauer im Internet berät sie Unternehmen und Organisationen, und begleitet Projekte an der Schnittstelle von #Mensch #Tod #Internet.
Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Ich freue mich, wenn Sie ihn mit anderen teilen.

Weitere interessante Beiträge