Seminar

Die Trauer der Trauerredner*innen

Eigene Trauererfahrung als Kraftquelle

 

Bei der Entscheidung mit Trauernden zu arbeiten spielen oft eigene Erfahrungen eine Rolle. Selbst durchlebte Trauer und geglückte Begegnungen motivieren, anderen hilfreich zur Seite zu stehen. Manchmal ist es auch die Suche nach Lösungen, wenn ein eigener Abschiedsprozess ins Stocken geraten ist. Das Seminar ermöglicht es, eigenen Trauererfahrungen nachzuspüren, mit eigener Berührung professionell umgehen zu lernen und Trauer als heilsame Kraft zu erfahren.

 

Zielgruppe

Trauerredner*innen

Bestatter*innen, die selbst Trauerreden halten

In diesem Seminar geht es um

  • einen bewusster Umgang mit eigenen Trauererfahrungen
  • das Erkennen und Verstehen von Trauerver-halten der Kunden
  • die Vertiefung von Einfühlungsvermögen
  • die heilsame Kräfte in der Trauer und wie sie in der Trauerfeier und der Trauerrede gefördert werden können
  • eine gelassene Haltung zur Trauer der Kunden
  • Möglichkeiten und Grenzen der Trauerfeier im Gesamt eines Trauerprozesses
  • Persönlichkeitsentwicklung in Bezug auf Abschiede im eigenen Leben
  • Kompetenzerweiterung im Beruflichen

Seminarleitung

Birgit Aurelia Janetzky

 Weitere Informationen folgen